Calendar

Jan
17
Do
2019
Appartement Zimmer frei! im GOP Bremen @ GOP Varietè Bremen
Jan 17 – Mrz 10 ganztägig
Harald Schrittesser

Zum Jahresauftakt sucht das GOP Varieté-Theater Bremen vom 17. Januar bis zum 10. März 2019 in „Appartement – Zimmer frei!“ den perfekten Mitbewohner. Mit viel Witz und jeder Menge französischem Charme wird dieses Unterfangen zu einem rasanten Mix aus mitreißender Artistik und Comedy-Einlagen vom Feinsten.


In Wohngemeinschaften prallen oft Lebenswelten aufeinander, die reichlich Sprengstoff für absurde, dramatische und komische Momente bergen. Was passiert, wenn viel zusammenkommt, was auf den ersten Blick nicht zusammengehört und „Schöner Wohnen“ völlig neu interpretiert wird? „Hereinspaziert“ in die GOP WG! Philippe Trépanier und Tamara Bousquet verkörpern in „Appartement“ das distinguierte Ehepaar Madame und Monsieur du Fèvre. Das ist zwar adelig, dafür aber total pleite. Etliche Zimmer seiner Pariser Altbauwohnung musste das charmante Paar bereits untervermieten. Vornehmlich an junge Wilde, die das geordnete Leben der beiden konsequent auf den Kopf stellen. Und dann das: Ein weiterer Mieter muss her, denn ein Zimmer ist noch frei…


Das WG Leben wird zu einem artistischen Spektakel. Ob mit Partnerakrobatik, mit Jonglage, am Russischen Barren, am Vertikalseil oder an der Vertikal Pole, die Artisten begeistern mit hochkarätigen Acts und perfekter Körperbeherrschung. Zu ihnen gehört auch Thibault Theyssens. Der Belgier vollführt großartige artistische Tricks mit seinem Cyr. So poetisch, dass es scheint, als würden er und sein Ring zu einem großen Ganzen verschmelzen. Ein weiteres Highlight ist Vita Radionova. Die Wahl-Amerikanerin hat mit ihrer Kontorsions-Performance sogar schon Heidi Klum sprachlos gemacht und wird nun auf der GOP Bühne für Staunen sorgen.



Appartement. Vom 17. Januar bis zum 10. März 2019 im GOP Bremen.


DAS ENSEMBLE Philippe Trépanier & Tamara Bousquet: Comedy Jason Fergusson: Russischer Barren & Vertikaltuch Anne-Marie Poirier: Vertikaltuch James Holt: Vertikal Pole, Russischer Barren David Louch: Jonglage Vita Radionova: Hula Hoop & Kontorsion Thibault Theyssens: Cyr Coen Clarke: Russischer Barren Regie: Sabine Rieck Produktion: GOP showconcept Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


GOP_Bremen_Künstlerinformationen_Appartement


Ticketinformationen “Appartement“. Vom 17. Januar bis zum 10. März 2019. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein Showticket inkl. 2-Gänge-Menü schon ab 48,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.


Showtime & Ticketpreise: Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr – Tickets 34 Euro Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr – Tickets 39 Euro Sonntag um 14 Uhr und 17 Uhr – Tickets 34 Euro


Jul
11
Do
2019
Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer @ GOP Varietè Bremen
Jul 11 – Sep 8 ganztägig

Varieté in Reinform erleben die Gäste vom 11. Juli bis 8. September im GOP Varieté-Theater Bremen. In „Simply the best – Dein Lieblinge-Sommer“ präsentieren die Publikumslieblinge Matthias Brodowy und Thomas Otto nicht nur bereits in Bremen bekannte Stars der Varieté-Szene, sondern auch neue Gesichter, die zum ersten Mal im GOP Bremen auf der Bühne stehen werden.


Thomas Otto (bis 4. August) und Matthias Brodowy (ab 7. August) werden charmant wie wortgewandt durch den Abend führen und das Publikum auf eine Reise in die schillernde Welt des Varieté mitnehmen. Ein besonderes Highlight dieser Show ist der Visual Comedian Herr Niels mit seiner unübertroffenen Mimik und seiner „knochenlos“ anmutenden Körperlichkeit. So kämpft er mit einem eigenwilligen Ballon oder lehnt an einer Bar, die es gar nicht gibt – oder die zumindest für das menschliche Auge nicht sichtbar ist.


Für traumhaft-romantische Momente sorgt das Duo Gema & Miguel aus Spanien mit seiner Partnerakrobatik und seiner Luftdarbietung an den Strapaten. Nicht nur das technische Niveau der beiden, sondern auch das Prickeln und die Spannung, die sie miteinander aufbauen, sind atemberaubend. Ebenso anspruchsvolle Tricks und Figuren präsentiert die Handstandakrobatin Maryna Sakhokiia in ihrer Equilibristikdarbietung. Zusammen mit ihrem Mann Chris Tees hat sie zudem eine brandneue Rollschuh-akrobatiknummer kreiert, in der es im wahrsten Sinne des Wortes rund geht. Mit dem Trio Jump’n’Roll stehen außerdem drei innovative und waghalsige Akrobaten mit ihrer Stelzenakrobatik auf der Bühne im GOP Bremen.



„Simply the best“ vereint ein hochkarätiges Ensemble aus internationalen Topartisten in einer kurzweiligen Show mit Tiefgang, komödiantischen und erstaunlichen Momenten und traumhaften Höhenflügen.


DAS ENSEMBLE

Thomas Otto (vom 11. Juli bis 4. August): Moderation, Zauberkunst
Matthias Brodowy (vom 7. August bis 8. September): Moderation, Klavierkabarett
Herr Niels: Visual Comedy
Duo Gema & Miguel: Partnerakrobatik, Duo Strapaten
Maryna Sakhokiia: Equilibristik
Maryna und Chris: Rollschuhakrobatik
Jump’n’Roll: Stelzenakrobatik
Regie: Detlef Winterberg
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Simply the best. Vom 11. Juli bis zum 8. September 2019 im GOP Bremen.



GOP_Bremen_Künstlerinformationen_Simply the best


Ticketinformationen: „Simply the best“. Vom 11. Juli bis zum 8. September 2019. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein Showticket inkl. 2-Gänge-Menü schon ab 48,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.


Sommerferienangebot – Kids für Nix:

Anlässlich der Bremer Sommerferien vom 4. Juli bis zum 14. August 2019 lädt das GOP Bremen ein Kind bis einschließlich 14 Jahre in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen in die Show „Simply the best“ ein. Die Kombination mit anderen Aktionen und eine Verrechnung auf bereits gebuchte Tickets ist nicht möglich. Gültig am Mittwoch, Donnerstag, Freitag sowie Sonntag für die Show um 17 Uhr und nach Verfügbarkeit.

 

Sep
12
Do
2019
SLOW – In der Ruhe liegt die Kraft @ GOP Varietè Bremen
Sep 12 – Okt 27 ganztägig
Harald Schrittesser

Wir müssen unser Leben entschleunigen und das aber schnell! Vom 12. September bis zum 27. Oktober trifft im GOP Varieté-Theater Bremen feinste dynamische Artistik auf die federleichte Poesie eines grandiosen Komikers. „Slow – In der Ruhe liegt die Kraft“ ist dabei beglückend anders, mächtig beeindruckend und einfach saukomisch.


Komiker Claude Criblez lässt Fische und Katzen durch den Saal fliegen und treibt seinem Publikum mit seiner alpenländischen Gemütlichkeit die Lachtränen in die Augen. Dabei lässt sich der Schweizer von nichts und niemandem aus der Ruhe bringen. Auch nicht von einer Gruppe junger hochbegabter Artisten, die nach dem Schneller, Höher, Weiter strebt. So zieht es beispielsweise Ingrid Korpitsch in luftige Höhen, wenn sie das Publikum am Luftring begeistert. Doch auch am Boden weiß die Österreicherin am Klavier und mit ihrer Stimme zu überzeugen.


Jonas Witt hingegen wirbelt im Cyr in atemberaubender Geschwindigkeit über die Bühne. Er gehört zu den besten Cyr-Artisten weltweit und hat mit seiner modernen und dynamischen Darbietung bereits von Asien bis Amerika ein Millionenpublikum begeistert. Mit dabei sind auch die Togni Brothers, die mit ihren Ikarischen Spielen schon beim britischen Supertalent aufgetreten sind und Hazel Bock, die nicht nur mit ihren Händen, sondern auch mit ihren Füßen jongliert. Außerdem können sich die Gäste im GOP auf romantische Partnerakrobatik, eine kunstvolle Hula-Hoop-Performance, blitzschnelles Rope Skipping und „teuflische“ Jonglage freuen. Es kann so aufregend sein, zur Ruhe zu kommen.


Slow. Vom 12. September bis zum 27. Oktober 2019 im GOP Bremen.


DAS ENSEMBLE
Claude Criblez: Moderation, Flugzoo
Jonas Witt Cyr
Ingrid Korpitsch: Luftring, Musik
Hazel Bock – The Amazing Hazel: Antipoden & Jonglage
Daria Shcherbyna: Hula Hoop
Chu Chuan-Ho: Diabolo
Togni Brothers: Ikarische Spiele
Michael Togni & Yulia Girda: Partnerakrobatik
Tricked Out: Rope Skipping
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Stefanie Erb / Anett Simmen
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


Ticketinformationen
„Slow“. Vom 12. September bis zum 27. Oktober 2019. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein 2-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 14,50 Euro. Für nur 5 Euro mehr erhalten die Gäste zusätzlich ein leckeres Dessert in der Showpause. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.


 

Das GOP Varieté-Theater Bremen wurde im September 2013 eröffnet und ist der größte sowie modernste privat finanzierte Varieté-Theater Neubau in Deutschland.
Der eigens für GOP gebaute Entertainmentkomplex besticht durch seine außergewöhnliche Architektur und integriert sich mit dieser nahtlos in das moderne Flair der Überseestadt.
Warme Farben mit eleganten Dekorelementen und edlen Hölzern verbinden sich zu einer atemberaubenden Kulisse für einzigartige Showerlebnisse. Unter einem Dach befinden sich auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern das weitläufige Foyer mit einer Bar und einladender Lounge sowie der stimmungsvolle Varieté-Saal mit 400 Sitzplätzen, die sich über zwei Ebenen stufenförmig auf 4er und 6er Tische verteilen. Das tageslichtdurchflutete Restaurant Leander mit direkter Weserlage und herrlicher Sonnenterasse bietet zudem Platz für 200 Gäste.
Der ADIAMO Dance-Club bietet schließlich für 450 Personen, die gerne stilvoll ausgehen und tanzen, jeden Freitag und Samstag einen geselligen Treffpunkt.
Direkt mit dem GOP verbunden, ist das Hotel Steigenberger Bremen mit seinen 124 modern ausgestatteten Zimmern und unterschiedlich großen Tagungsräumen.

 

 

Okt
31
Do
2019
TRUST ME – Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser @ GOP Varietè Bremen
Okt 31 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
Harald Schrittesser

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 beweisen Timothy Trust und Diamond im GOP Varieté-Theater Bremen mit ihrer weltweit ausgezeichneten Mentalmagie-Darbietung, dass absolute Seelenverwandtschaft nicht nur atemberaubend verblüfft, sondern auch viel augenzwinkernde Komik birgt. Was ist eigentlich verrückt, was ist normal? Gibt es die wahre Wirklichkeit oder ist selbst die nur Zauberei? Kann ich mir vertrauen oder sogar dir? Timothy Trust und Diamond fordern von ihrem Publikum „Trust Me“ und laden zu einer prickelnden Erfahrung von Wirklichkeit, Vertrauen und Zweisamkeit ein. Auf dieser spannenden Reise haben die beiden erstklassige Unterstützung von spektakulären Artisten unterschiedlichster Disziplinen. Mit dabei sind unter anderem das Duo The Giurintanos, die als die schnellsten Rollschuhakrobaten der Welt gelten und Diego Salles mit seiner Performance am Luftring. Außerdem können sich die Gäste im GOP Bremen auf Ikarische Spiele, Handstandakrobatik, Antipoden, Duo-Jonglage und eine Performance an der Swinging Pole freuen. „Trust Me“ ist eine neue Show-Erfahrung – denn hier ist fast nichts so, wie es scheint. Die Wendungen sind verblüffend, komisch, atemberaubend. Aber was wären Magier, Akrobaten und die Mutigen dieser Welt ohne das Vertrauen auf ein Happy End? Nichts! Kontrolle ist gut, Vertrauen viel besser. Also: Trust me – wenn Du Dich traust.
Trust Me. Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 im GOP Bremen.



DAS ENSEMBLE
Timothy Trust & Diamond: Magie
Compagnie Sôlta: Duo Jonglage
Alluana Ribeiro: Swinging Pole
The Giurintanos: Duo Rollschuhakrobatik
Kathy Donnert: Antipoden
Alex & Vlad: Ikarische Spiele
Liazeed: Duo Handstand
Diego Salles: Luftring
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Aleksei Uvarov
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause



Ticketinformationen„Trust Me“.

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag.

Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein 2-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 20 Euro. Für nur 5 Euro mehr erhalten die Gäste zusätzlich ein leckeres Dessert in der Showpause.

Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler, Studenten und Freiwilligendienstleistende bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.



Showtime & Ticketpreise:

Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr – Tickets 34 Euro
Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr – Tickets 39 Euro
Sonntag um 14 und 17 Uhr – Tickets 34 Euro

Zusatzshows in der Winterzeit:
Aufgrund der großen Nachfrage finden im Dezember zusätzlich zu den regulären Showtagen von Mittwoch bis Sonntag weitere Vorstellungen statt:
Dienstag, 3., 10. und 17. Dezember um 20 Uhr
Mittwoch, 4. und 18. Dezember um 15.30 Uhr




Das GOP Varieté-Theater Bremen wurde im September 2013 eröffnet und ist der größte sowie modernste privat finanzierte Varieté-Theater Neubau in Deutschland. Der eigens für GOP gebaute Entertainmentkomplex besticht durch seine außergewöhnliche Architektur und integriert sich mit dieser nahtlos in das moderne Flair der Überseestadt. Warme Farben mit eleganten Dekorelementen und edlen Hölzern verbinden sich zu einer atemberaubenden Kulisse für einzigartige Showerlebnisse. Unter einem Dach befinden sich auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern das weitläufige Foyer mit einer Bar und einladender Lounge sowie der stimmungsvolle Varieté-Saal mit 400 Sitzplätzen, die sich über zwei Ebenen stufenförmig auf 4er und 6er Tische verteilen. Das tageslichtdurchflutete Restaurant Leander mit direkter Weserlage und herrlicher Sonnenterasse bietet zudem Platz für 200 Gäste. Der ADIAMO Dance-Club bietet schließlich für 450 Personen, die gerne stilvoll ausgehen und tanzen, jeden Freitag und Samstag einen geselligen Treffpunkt. Direkt mit dem GOP verbunden, ist das Hotel Steigenberger Bremen mit seinen 124 modern ausgestatteten Zimmern und unterschiedlich großen Tagungsräumen.


Jan
17
Fr
2020
SOMBRA – Ein Spiel aus Licht und Schatten im GOP Bremen @ GOP Varietè Bremen
Jan 17 – Mrz 8 ganztägig

Vom 17. Januar bis 8. März 2020 fasziniert die Varieté-Show „Sombra“ im GOP Varieté-Theater Bremen mit einem Spiel aus Licht und Schatten. Licht macht die Welt sichtbar, Schatten verleiht ihr die Tiefe. Das Eine ohne das Andere? Undenkbar! Erst im Zusammenspiel der Gegensätze offenbaren Schönheit, Liebe und Dramatik ihre wahre Größe.

Harald Schrittesser

Erfolgs-Regisseur Nikos Hippler und ein hochkarätiges Team aus Artisten, Tänzern und Musikern haben ein Show-Format kreiert, das sich der Kraft und Poesie der Gegensätze bedient. Mit seinen bild- und rhythmusgewaltigen, hochmodernen Show-Produktionen unterhält Hippler das Publikum weltweit. Das GOP Publikum begeisterte er erstmals mit der Show „Impulse“. Durch „Sombra“ erlangt nun das Spiel aus Schein und Sein, Gut und Böse, Licht und Schatten eine neue Dimension.
Mit Mikail Karahan (Cyr) und Diego Salles (Vertikaltuch, Duo Tanzakrobatik) stehen in „Sombra“ gleich zwei der Preisträger des Festival Mondial du Cirque de Demain 2019 auf der Bühne des GOP Bremen. Das Tanzakrobatik-Duo bildet Diego gemeinsam mit Majo Cázares und zusammen sprengen die beiden bestehende Genregrenzen. Auch sonst können sich die Gäste auf ein hochklassiges Ensemble freuen. Equilibristin Laura Picard vereint ihre artistische Begabung mit ihrer komödiantischen Spielfreude zu einer wunderbaren Akrobatiknummer, während das Duo Spirit mit seiner Partnerakrobatik und an den Strapaten gleich doppelt zu begeistern weiß. Helena Lehmann tanzt in der Vertikalen, denn sie hat eine einmalige Mischung aus Pole-Dance und Akrobatik entwickelt, die sinnlich, dynamisch und überaus beeindruckend ist. Einer, der das Spiel aus Licht und Schatten besonders beherrscht, ist Akira Fukagawa. Er kreiert in einer Kombination aus tänzerischem und technischem Können magische Momente mit seinen Diabolos und LED-Poi. Auch Rodrigo Gil jongliert und zeigt in „Sombra“ eine beeindruckende Balljonglage. Komplettiert wird das Ensemble durch Musiker Wolfgang Stute, der mit seiner Musik einen entscheidenden Anteil am Zauber der Show „Sombra“ hat.

GOP_Bremen_Künstlerinformationen_Sombra




DAS ENSEMBLE
Mikail Karahan: Cyr
Diego Salles: Vertikaltuch, Duo Tanzakrobatik
Majo Cázares: Duo Tanzakrobatik
Akira Fukagawa: Diabolo, LED-Poi
Duo Spirit: Partnerakrobatik, Duo Strapaten
Laura Picard: Equilibristik
Rodrigo Gil: Balljonglage
Helena Lehmann: Dance Pole
Wolfgang Stute: Gitarre, Percussion
Regie: Nikos Hippler
Choreographie: Svenja Krebeck
Videodesign: Amir Megeid
Lichtdesign: Daniel Hensche
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


Ticketinformationen
„Sombra“. Vom 17. Januar bis zum 8. März 2020. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 36 Euro erhältlich, ein 3-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 19,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler, Studenten und Freiwilligendienstleistende bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 25% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.