Calendar

Okt
27
So
2019
Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 27 um 18:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 27 um 20:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Okt
28
Mo
2019
Jazz On Board auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Okt 28 um 21:00

Jazz on Board

“Jazz on Board” immer montags

„Jazz on Bord“ mit wechselnden Gästen auf dem Theaterschiff

Saxofonist Dirk Piezunka empfängt jeden Montag* nationale und internationale Jazzmusiker auf der Bühne 3 des Theaterschiff Bremen. Zu seinen Gästen gehörten bereits der bundesweit erfolgreiche Vibrafonist Florian Poser und Barry Finerty, der einst Gitarrist in der Band „The Crusaders“ war. Piezunka spielt darüber hinaus in mehreren Jazz-Ensembles, darunter das Dirk-Piezunka-Quartett. Der Eintritt ist frei.

Wir bieten nicht nur was für die Ohren!

Genießen Sie während des Jazz einen leckeren Flammkuchen und dazu ein gutes Glas Wein in unserem Restaurant auf der „Bühne 3„.


Spielzeit: Montags, 21 Uhr*
Spielort: Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Tickets: Eintritt frei
Künstler: Dirk Piezunka und wechselnde Gäste
Link: www.piezunka.com *Montags – wenn kein Gastspiel ist



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Okt
30
Mi
2019
Kabarett Leipziger Pfeffermühle auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 30 um 20:00

Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Provinzredaktion

Harald Schrittesser In unserem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen uns die Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage und Auflage. Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied …
… zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten, Fake News und Real Blues.



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Salim Samatou auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Okt 30 um 20:00

Salim Samatou

„AlternatiWe für Deutschland“

Mit entwaffnender Ehrlichkeit und einer großen Portion Selbstironie beleuchtet Salim Samatou in seiner neuen Live-Show „AlternatiWe für Deutschland“ die Probleme unserer Gesellschaft. Warum ist ein Grundschulabschluss in Bayern mehr wert als ein Doktortitel in Berlin? Warum gibt es Wahlen, aber keine Abwahlen, bei denen man Politiker ihrer Ämter entheben kann? Auf humorvolle Art und Weise teilt er seine Gedanken mit dem Publikum und bietet in seinem neuen Programm „AlternatiWe für Deutschland“ charmante Antworten und (einfallsreiche oder kuriose?) Lösungen. Gefreut werden kann sich dabei auf ein Comedy-Spektakel mit rasanten Perspektivwechseln, geballter Schlagfertigkeit und einem Comedian, der garantiert keine Tabus kennt.



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Okt
31
Do
2019
TRUST ME – Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser @ GOP Varietè Bremen
Okt 31 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
Harald Schrittesser

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 beweisen Timothy Trust und Diamond im GOP Varieté-Theater Bremen mit ihrer weltweit ausgezeichneten Mentalmagie-Darbietung, dass absolute Seelenverwandtschaft nicht nur atemberaubend verblüfft, sondern auch viel augenzwinkernde Komik birgt. Was ist eigentlich verrückt, was ist normal? Gibt es die wahre Wirklichkeit oder ist selbst die nur Zauberei? Kann ich mir vertrauen oder sogar dir? Timothy Trust und Diamond fordern von ihrem Publikum „Trust Me“ und laden zu einer prickelnden Erfahrung von Wirklichkeit, Vertrauen und Zweisamkeit ein. Auf dieser spannenden Reise haben die beiden erstklassige Unterstützung von spektakulären Artisten unterschiedlichster Disziplinen. Mit dabei sind unter anderem das Duo The Giurintanos, die als die schnellsten Rollschuhakrobaten der Welt gelten und Diego Salles mit seiner Performance am Luftring. Außerdem können sich die Gäste im GOP Bremen auf Ikarische Spiele, Handstandakrobatik, Antipoden, Duo-Jonglage und eine Performance an der Swinging Pole freuen. „Trust Me“ ist eine neue Show-Erfahrung – denn hier ist fast nichts so, wie es scheint. Die Wendungen sind verblüffend, komisch, atemberaubend. Aber was wären Magier, Akrobaten und die Mutigen dieser Welt ohne das Vertrauen auf ein Happy End? Nichts! Kontrolle ist gut, Vertrauen viel besser. Also: Trust me – wenn Du Dich traust.
Trust Me. Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 im GOP Bremen.



DAS ENSEMBLE
Timothy Trust & Diamond: Magie
Compagnie Sôlta: Duo Jonglage
Alluana Ribeiro: Swinging Pole
The Giurintanos: Duo Rollschuhakrobatik
Kathy Donnert: Antipoden
Alex & Vlad: Ikarische Spiele
Liazeed: Duo Handstand
Diego Salles: Luftring
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Aleksei Uvarov
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause



Ticketinformationen„Trust Me“.

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag.

Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein 2-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 20 Euro. Für nur 5 Euro mehr erhalten die Gäste zusätzlich ein leckeres Dessert in der Showpause.

Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler, Studenten und Freiwilligendienstleistende bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.



Showtime & Ticketpreise:

Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr – Tickets 34 Euro
Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr – Tickets 39 Euro
Sonntag um 14 und 17 Uhr – Tickets 34 Euro

Zusatzshows in der Winterzeit:
Aufgrund der großen Nachfrage finden im Dezember zusätzlich zu den regulären Showtagen von Mittwoch bis Sonntag weitere Vorstellungen statt:
Dienstag, 3., 10. und 17. Dezember um 20 Uhr
Mittwoch, 4. und 18. Dezember um 15.30 Uhr




Das GOP Varieté-Theater Bremen wurde im September 2013 eröffnet und ist der größte sowie modernste privat finanzierte Varieté-Theater Neubau in Deutschland. Der eigens für GOP gebaute Entertainmentkomplex besticht durch seine außergewöhnliche Architektur und integriert sich mit dieser nahtlos in das moderne Flair der Überseestadt. Warme Farben mit eleganten Dekorelementen und edlen Hölzern verbinden sich zu einer atemberaubenden Kulisse für einzigartige Showerlebnisse. Unter einem Dach befinden sich auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern das weitläufige Foyer mit einer Bar und einladender Lounge sowie der stimmungsvolle Varieté-Saal mit 400 Sitzplätzen, die sich über zwei Ebenen stufenförmig auf 4er und 6er Tische verteilen. Das tageslichtdurchflutete Restaurant Leander mit direkter Weserlage und herrlicher Sonnenterasse bietet zudem Platz für 200 Gäste. Der ADIAMO Dance-Club bietet schließlich für 450 Personen, die gerne stilvoll ausgehen und tanzen, jeden Freitag und Samstag einen geselligen Treffpunkt. Direkt mit dem GOP verbunden, ist das Hotel Steigenberger Bremen mit seinen 124 modern ausgestatteten Zimmern und unterschiedlich großen Tagungsräumen.


Nov
1
Fr
2019
Brandheiß – Gelöscht wird später! – im Packhaustheater Bremen @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Nov 1 um 20:00

Brandheiß

Gelöscht wird später!

Die Feuerwehr hat Nachwuchsmangel. Deshalb stehen die freiwilligen Löschkräfte in dem kleinen Dorf Drottelfeld vor dem Aus. Man muss die Arbeit mit dem Löschwasser wieder attraktiver gestalten, damit auch junge Männer und Frauen in die Ortsfeuerwehr eintreten. Aber wie motiviert man junge Menschen für den Dienst an der Spritze? Zuerst versucht man es mit „Prämien“ – nach jedem Brand gibt es kostenfrei Bier und Bratwurst für alle Einsatzkräfte, aber da es heutzutage immer mehr Vegetarier gibt, bleibt die Aktion ohne jeden Erfolg. Bis eines Tages die Tochter des Oberbrandmeisters in Drottelfeld auftaucht: Zufällig ist sie eine gefragte Pole Dancerin, die die Feuerwehrmänner plötzlich auf ganz neue Ideen bringt.
Feuerwehrdienst und Pole Dance? Wie sich das miteinander verbinden lässt, erfahren Sie bei uns.
Diese neue Komödie mit Pole Dance sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wer ,,Landeier“ mochte, wird ,,Brandheiß“ lieben!



Regie: Oliver Geilhardt

Darsteller: Florian Wilke, Henning Karge, Manuel Jadue, Sven Hiemke, Svenja Jerg

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Vetriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH


Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Nov 1 um 20:00

Herzsprung

Ahnungslos durch die Nacht

Soll man eine fremde Mailbox heimlich abhören? Und was entsteht dann aus dieser Nachricht? Ein Missverständnis? Eine Katastrophe? Ein Happy End? Sina Schulz spielt in dieser Komödie die hinreißende Furie Amelie „Puppe“ Sturm auf ihrer „Flucht“ zwischen Berlin, Hamburg und Sylt.
Vielleicht hätte sie die Nachricht auf Philipps Mailbox nicht lesen sollen. Nun aber kann Amelie „Puppe“ Sturm nicht mehr anders: Sie stürzt sich aus ihrem goldenen Liebesnest. Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken treiben sie zu planlosen Ablenkungsmanövern und schnellem Sex. Doch sie erlebt heiße Überraschungen und irrwitzig komische Enttäuschungen. Und ahnt nicht, in was für ein glamouröses Finale sie stolpern wird.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: Oktober und November 2019

Spielort: Kleiner Saal
Regisseur: Knut Schakinnis
Darsteller: Sina Schulz
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Ildikó von Kürthy
Bühnenfassung: Christoph Munk
Aufführungsrechte: Rowohlt Verlag GmbH


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Nov 1 um 20:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Nov
2
Sa
2019
Brandheiß – Gelöscht wird später! – im Packhaustheater Bremen @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Nov 2 um 17:00

Brandheiß

Gelöscht wird später!

Die Feuerwehr hat Nachwuchsmangel. Deshalb stehen die freiwilligen Löschkräfte in dem kleinen Dorf Drottelfeld vor dem Aus. Man muss die Arbeit mit dem Löschwasser wieder attraktiver gestalten, damit auch junge Männer und Frauen in die Ortsfeuerwehr eintreten. Aber wie motiviert man junge Menschen für den Dienst an der Spritze? Zuerst versucht man es mit „Prämien“ – nach jedem Brand gibt es kostenfrei Bier und Bratwurst für alle Einsatzkräfte, aber da es heutzutage immer mehr Vegetarier gibt, bleibt die Aktion ohne jeden Erfolg. Bis eines Tages die Tochter des Oberbrandmeisters in Drottelfeld auftaucht: Zufällig ist sie eine gefragte Pole Dancerin, die die Feuerwehrmänner plötzlich auf ganz neue Ideen bringt.
Feuerwehrdienst und Pole Dance? Wie sich das miteinander verbinden lässt, erfahren Sie bei uns.
Diese neue Komödie mit Pole Dance sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wer ,,Landeier“ mochte, wird ,,Brandheiß“ lieben!



Regie: Oliver Geilhardt

Darsteller: Florian Wilke, Henning Karge, Manuel Jadue, Sven Hiemke, Svenja Jerg

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Vetriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH