Calendar

Aug
31
Sa
2019
Hitparade auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Aug 31 um 17:00

Hitparade

Hitparade mit Dieter Thomas Schleck

Es ist 19:30 Uhr und 55 Sekunden! Aus dem Studio 3 der Berliner Union Film heute Abend wieder Ihre deutsche Hitparade!

Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch die Stars fehlen!
Dieter Thomas Schleck, Reiner, Matts Scheibe, der Regisseur und seine Assistentin Tina sind verzweifelt. Das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? Matts Scheibe hat die zündende Idee: Dann machen wir das eben alleine! Reiner und Tina müssen für Rex Gildo, Roland Kaiser, Hubert Kah, Ixy, Howard Carpendale, Nena, Wolfgang Petry und all die anderen auf der Tafel der Hitparade einspringen und Dieter Thomas?! Der hat seine Pillen vergessen und übernächtigt ist er auch noch. Das Chaos ist vorprogrammiert! Schaffen sie es dennoch den Durchlauf vor der Ausstrahlung zu proben? Reiner gibt jedenfalls Alles! Na dann: „Reiner, fahr ab!“



Regie: Craig Simmons

Tickets: ab 28,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden



Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


 

Theaterschiff Bremen auf Facebook



 


Hitparade auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Aug 31 um 20:00

Hitparade

Hitparade mit Dieter Thomas Schleck

Es ist 19:30 Uhr und 55 Sekunden! Aus dem Studio 3 der Berliner Union Film heute Abend wieder Ihre deutsche Hitparade!

Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch die Stars fehlen!
Dieter Thomas Schleck, Reiner, Matts Scheibe, der Regisseur und seine Assistentin Tina sind verzweifelt. Das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? Matts Scheibe hat die zündende Idee: Dann machen wir das eben alleine! Reiner und Tina müssen für Rex Gildo, Roland Kaiser, Hubert Kah, Ixy, Howard Carpendale, Nena, Wolfgang Petry und all die anderen auf der Tafel der Hitparade einspringen und Dieter Thomas?! Der hat seine Pillen vergessen und übernächtigt ist er auch noch. Das Chaos ist vorprogrammiert! Schaffen sie es dennoch den Durchlauf vor der Ausstrahlung zu proben? Reiner gibt jedenfalls Alles! Na dann: „Reiner, fahr ab!“



Regie: Craig Simmons

Tickets: ab 28,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden



Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


 

Theaterschiff Bremen auf Facebook



 


Okt
25
Fr
2019
Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 25 um 15:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber -Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 25 um 17:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Okt
26
Sa
2019
Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Okt 26 um 15:00

Herzsprung

Ahnungslos durch die Nacht

Soll man eine fremde Mailbox heimlich abhören? Und was entsteht dann aus dieser Nachricht? Ein Missverständnis? Eine Katastrophe? Ein Happy End? Sina Schulz spielt in dieser Komödie die hinreißende Furie Amelie „Puppe“ Sturm auf ihrer „Flucht“ zwischen Berlin, Hamburg und Sylt.
Vielleicht hätte sie die Nachricht auf Philipps Mailbox nicht lesen sollen. Nun aber kann Amelie „Puppe“ Sturm nicht mehr anders: Sie stürzt sich aus ihrem goldenen Liebesnest. Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken treiben sie zu planlosen Ablenkungsmanövern und schnellem Sex. Doch sie erlebt heiße Überraschungen und irrwitzig komische Enttäuschungen. Und ahnt nicht, in was für ein glamouröses Finale sie stolpern wird.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: Oktober und November 2019

Spielort: Kleiner Saal
Regisseur: Knut Schakinnis
Darsteller: Sina Schulz
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Ildikó von Kürthy
Bühnenfassung: Christoph Munk
Aufführungsrechte: Rowohlt Verlag GmbH


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber -Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 26 um 17:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Okt 26 um 20:00

Herzsprung

Ahnungslos durch die Nacht

Soll man eine fremde Mailbox heimlich abhören? Und was entsteht dann aus dieser Nachricht? Ein Missverständnis? Eine Katastrophe? Ein Happy End? Sina Schulz spielt in dieser Komödie die hinreißende Furie Amelie „Puppe“ Sturm auf ihrer „Flucht“ zwischen Berlin, Hamburg und Sylt.
Vielleicht hätte sie die Nachricht auf Philipps Mailbox nicht lesen sollen. Nun aber kann Amelie „Puppe“ Sturm nicht mehr anders: Sie stürzt sich aus ihrem goldenen Liebesnest. Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken treiben sie zu planlosen Ablenkungsmanövern und schnellem Sex. Doch sie erlebt heiße Überraschungen und irrwitzig komische Enttäuschungen. Und ahnt nicht, in was für ein glamouröses Finale sie stolpern wird.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: Oktober und November 2019

Spielort: Kleiner Saal
Regisseur: Knut Schakinnis
Darsteller: Sina Schulz
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Ildikó von Kürthy
Bühnenfassung: Christoph Munk
Aufführungsrechte: Rowohlt Verlag GmbH


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 26 um 20:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Okt
27
So
2019
Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Okt 27 um 15:00

Herzsprung

Ahnungslos durch die Nacht

Soll man eine fremde Mailbox heimlich abhören? Und was entsteht dann aus dieser Nachricht? Ein Missverständnis? Eine Katastrophe? Ein Happy End? Sina Schulz spielt in dieser Komödie die hinreißende Furie Amelie „Puppe“ Sturm auf ihrer „Flucht“ zwischen Berlin, Hamburg und Sylt.
Vielleicht hätte sie die Nachricht auf Philipps Mailbox nicht lesen sollen. Nun aber kann Amelie „Puppe“ Sturm nicht mehr anders: Sie stürzt sich aus ihrem goldenen Liebesnest. Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken treiben sie zu planlosen Ablenkungsmanövern und schnellem Sex. Doch sie erlebt heiße Überraschungen und irrwitzig komische Enttäuschungen. Und ahnt nicht, in was für ein glamouröses Finale sie stolpern wird.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: Oktober und November 2019

Spielort: Kleiner Saal
Regisseur: Knut Schakinnis
Darsteller: Sina Schulz
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Ildikó von Kürthy
Bühnenfassung: Christoph Munk
Aufführungsrechte: Rowohlt Verlag GmbH


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Okt 27 um 15:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook