Calendar

Jan
17
Do
2019
Appartement Zimmer frei! im GOP Bremen @ GOP Varietè Bremen
Jan 17 – Mrz 10 ganztägig
Harald Schrittesser

Zum Jahresauftakt sucht das GOP Varieté-Theater Bremen vom 17. Januar bis zum 10. März 2019 in „Appartement – Zimmer frei!“ den perfekten Mitbewohner. Mit viel Witz und jeder Menge französischem Charme wird dieses Unterfangen zu einem rasanten Mix aus mitreißender Artistik und Comedy-Einlagen vom Feinsten.


In Wohngemeinschaften prallen oft Lebenswelten aufeinander, die reichlich Sprengstoff für absurde, dramatische und komische Momente bergen. Was passiert, wenn viel zusammenkommt, was auf den ersten Blick nicht zusammengehört und „Schöner Wohnen“ völlig neu interpretiert wird? „Hereinspaziert“ in die GOP WG! Philippe Trépanier und Tamara Bousquet verkörpern in „Appartement“ das distinguierte Ehepaar Madame und Monsieur du Fèvre. Das ist zwar adelig, dafür aber total pleite. Etliche Zimmer seiner Pariser Altbauwohnung musste das charmante Paar bereits untervermieten. Vornehmlich an junge Wilde, die das geordnete Leben der beiden konsequent auf den Kopf stellen. Und dann das: Ein weiterer Mieter muss her, denn ein Zimmer ist noch frei…


Das WG Leben wird zu einem artistischen Spektakel. Ob mit Partnerakrobatik, mit Jonglage, am Russischen Barren, am Vertikalseil oder an der Vertikal Pole, die Artisten begeistern mit hochkarätigen Acts und perfekter Körperbeherrschung. Zu ihnen gehört auch Thibault Theyssens. Der Belgier vollführt großartige artistische Tricks mit seinem Cyr. So poetisch, dass es scheint, als würden er und sein Ring zu einem großen Ganzen verschmelzen. Ein weiteres Highlight ist Vita Radionova. Die Wahl-Amerikanerin hat mit ihrer Kontorsions-Performance sogar schon Heidi Klum sprachlos gemacht und wird nun auf der GOP Bühne für Staunen sorgen.



Appartement. Vom 17. Januar bis zum 10. März 2019 im GOP Bremen.


DAS ENSEMBLE Philippe Trépanier & Tamara Bousquet: Comedy Jason Fergusson: Russischer Barren & Vertikaltuch Anne-Marie Poirier: Vertikaltuch James Holt: Vertikal Pole, Russischer Barren David Louch: Jonglage Vita Radionova: Hula Hoop & Kontorsion Thibault Theyssens: Cyr Coen Clarke: Russischer Barren Regie: Sabine Rieck Produktion: GOP showconcept Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


GOP_Bremen_Künstlerinformationen_Appartement


Ticketinformationen “Appartement“. Vom 17. Januar bis zum 10. März 2019. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein Showticket inkl. 2-Gänge-Menü schon ab 48,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.


Showtime & Ticketpreise: Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr – Tickets 34 Euro Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr – Tickets 39 Euro Sonntag um 14 Uhr und 17 Uhr – Tickets 34 Euro


Feb
17
So
2019
3-Bett-Zimmer – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 17 um 15:00

Operation gelungen, Beziehung tot.

Auf der Urologischen Station des Klinikums Bremen Mitte ist einiges los:

Nicht nur, dass der Frauenheld Manfred sich bei einem Sprung aus dem Fenster an seiner intimsten Stelle verletzt hat, nein auch noch droht seine Affäre mit der verheirateten Hedda ans Licht zu kommen. Das Krankenzimmer teilt sich Manfred nämlich mit dem Prostataleiden geplagten Ahmet… und Norbert, der ausgerechnet der Ehemann von Hedda ist. Beide wissen jedoch nicht, wer der jeweils andere ist. Behandelt werden die drei leidenden Patienten von Dr. Fuchs und seiner platinblonden Assistenz Schwester Betty, die einen Großteil der Zeit damit beschäftigt ist, mit sämtlichen männlichen Geschöpfen zu flirten.

Wird das Versteckspiel auffliegen und alles ans Licht kommen? Für welchen Mann entscheidet sich Hedda?

Lassen Sie sich überraschen von diesem singenden, klingenden Arztroman mit blondem Gift, Weichteilbrüchen und Songs von den Beatles bis Frank Sinatra.



Dauer: ca. 2 Stunden
Regisseur: Oliver Geilhardt
Regieassistenz: Maria Fenske
Autor: Astrid Schulz
Aufführungsrechte:
Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Verliebt, verlobt, verschwunden – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 17 um 15:00

Statt Rosen auf dem Weg zum Altar findet Dagmar einen Zettel auf ihrem Nachttisch mit den Worten: “Ich kann nicht“.

Das ändert ihr Männerbild entscheidend und gibt besten Anlass zu lästern über den Mann im Besonderen und Allgemeinen.
Sie redet und singt sich in Rage, hadert mit Gott, der den Mann geschaffen hat nach dem Motto: „Weniger ist mehr“, warnt vor Typen mit denen man sich nie einlassen darf, parodiert ihren Exmann und sorgt dabei nicht nur bei Frauen für großes Gelächter.


Tickets: 30,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden


 

Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Käthe holt die Kuh vom Eis @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Feb 17 um 20:00

Harald Schrittesser

Auf einem Bauernhof in Norddeutschland wohnt die resolute Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger Rascal, der überdrehten Erzieherin Leonie und dem Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Als sie von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen. Sie wollen gemeinsam mit Käthe vegane Märchen für Öko-Mütter drehen und diese auf YouTube hochladen. Mit genügend Klicks könnte man so an Geld von Werbefirmen kommen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt die Insolvenz-Verwalterin Dr. Rechtsprecher und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu gefährden.

Eine Knaller-Bauernhof-Komödie!

Spielzeit: Januar bis April 2019

Regie: Manuel Ettelt

Choreographie: Jacqueline Batzlaff

Musikalische Leitung: Timo Riegelsberger

Darsteller: Gudrun Schade, Sina Schulz,  Alica Boll, Johann Anzenberger,  Michael Svensson

Tickets: 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Karl Mahnke Theaterverlag


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.

 




 


 

Feb
21
Do
2019
Käthe holt die Kuh vom Eis @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Feb 21 um 20:00

Harald Schrittesser

Auf einem Bauernhof in Norddeutschland wohnt die resolute Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger Rascal, der überdrehten Erzieherin Leonie und dem Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Als sie von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen. Sie wollen gemeinsam mit Käthe vegane Märchen für Öko-Mütter drehen und diese auf YouTube hochladen. Mit genügend Klicks könnte man so an Geld von Werbefirmen kommen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt die Insolvenz-Verwalterin Dr. Rechtsprecher und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu gefährden.

Eine Knaller-Bauernhof-Komödie!

Spielzeit: Januar bis April 2019

Regie: Manuel Ettelt

Choreographie: Jacqueline Batzlaff

Musikalische Leitung: Timo Riegelsberger

Darsteller: Gudrun Schade, Sina Schulz,  Alica Boll, Johann Anzenberger,  Michael Svensson

Tickets: 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Karl Mahnke Theaterverlag


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.

 




 


 

Feb
22
Fr
2019
3-Bett-Zimmer – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 22 um 20:00

Operation gelungen, Beziehung tot.

Auf der Urologischen Station des Klinikums Bremen Mitte ist einiges los:

Nicht nur, dass der Frauenheld Manfred sich bei einem Sprung aus dem Fenster an seiner intimsten Stelle verletzt hat, nein auch noch droht seine Affäre mit der verheirateten Hedda ans Licht zu kommen. Das Krankenzimmer teilt sich Manfred nämlich mit dem Prostataleiden geplagten Ahmet… und Norbert, der ausgerechnet der Ehemann von Hedda ist. Beide wissen jedoch nicht, wer der jeweils andere ist. Behandelt werden die drei leidenden Patienten von Dr. Fuchs und seiner platinblonden Assistenz Schwester Betty, die einen Großteil der Zeit damit beschäftigt ist, mit sämtlichen männlichen Geschöpfen zu flirten.

Wird das Versteckspiel auffliegen und alles ans Licht kommen? Für welchen Mann entscheidet sich Hedda?

Lassen Sie sich überraschen von diesem singenden, klingenden Arztroman mit blondem Gift, Weichteilbrüchen und Songs von den Beatles bis Frank Sinatra.



Dauer: ca. 2 Stunden
Regisseur: Oliver Geilhardt
Regieassistenz: Maria Fenske
Autor: Astrid Schulz
Aufführungsrechte:
Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Käthe holt die Kuh vom Eis @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Feb 22 um 20:00

Harald Schrittesser

Auf einem Bauernhof in Norddeutschland wohnt die resolute Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger Rascal, der überdrehten Erzieherin Leonie und dem Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Als sie von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen. Sie wollen gemeinsam mit Käthe vegane Märchen für Öko-Mütter drehen und diese auf YouTube hochladen. Mit genügend Klicks könnte man so an Geld von Werbefirmen kommen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt die Insolvenz-Verwalterin Dr. Rechtsprecher und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu gefährden.

Eine Knaller-Bauernhof-Komödie!

Spielzeit: Januar bis April 2019

Regie: Manuel Ettelt

Choreographie: Jacqueline Batzlaff

Musikalische Leitung: Timo Riegelsberger

Darsteller: Gudrun Schade, Sina Schulz,  Alica Boll, Johann Anzenberger,  Michael Svensson

Tickets: 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Karl Mahnke Theaterverlag


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.

 




 


 

Verliebt, verlobt, verschwunden – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 22 um 20:00

Statt Rosen auf dem Weg zum Altar findet Dagmar einen Zettel auf ihrem Nachttisch mit den Worten: “Ich kann nicht“.

Das ändert ihr Männerbild entscheidend und gibt besten Anlass zu lästern über den Mann im Besonderen und Allgemeinen.
Sie redet und singt sich in Rage, hadert mit Gott, der den Mann geschaffen hat nach dem Motto: „Weniger ist mehr“, warnt vor Typen mit denen man sich nie einlassen darf, parodiert ihren Exmann und sorgt dabei nicht nur bei Frauen für großes Gelächter.


Tickets: 30,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden


 

Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Feb
23
Sa
2019
3-Bett-Zimmer – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 23 um 17:00

Operation gelungen, Beziehung tot.

Auf der Urologischen Station des Klinikums Bremen Mitte ist einiges los:

Nicht nur, dass der Frauenheld Manfred sich bei einem Sprung aus dem Fenster an seiner intimsten Stelle verletzt hat, nein auch noch droht seine Affäre mit der verheirateten Hedda ans Licht zu kommen. Das Krankenzimmer teilt sich Manfred nämlich mit dem Prostataleiden geplagten Ahmet… und Norbert, der ausgerechnet der Ehemann von Hedda ist. Beide wissen jedoch nicht, wer der jeweils andere ist. Behandelt werden die drei leidenden Patienten von Dr. Fuchs und seiner platinblonden Assistenz Schwester Betty, die einen Großteil der Zeit damit beschäftigt ist, mit sämtlichen männlichen Geschöpfen zu flirten.

Wird das Versteckspiel auffliegen und alles ans Licht kommen? Für welchen Mann entscheidet sich Hedda?

Lassen Sie sich überraschen von diesem singenden, klingenden Arztroman mit blondem Gift, Weichteilbrüchen und Songs von den Beatles bis Frank Sinatra.



Dauer: ca. 2 Stunden
Regisseur: Oliver Geilhardt
Regieassistenz: Maria Fenske
Autor: Astrid Schulz
Aufführungsrechte:
Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

3-Bett-Zimmer – auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen
Feb 23 um 20:00

Operation gelungen, Beziehung tot.

Auf der Urologischen Station des Klinikums Bremen Mitte ist einiges los:

Nicht nur, dass der Frauenheld Manfred sich bei einem Sprung aus dem Fenster an seiner intimsten Stelle verletzt hat, nein auch noch droht seine Affäre mit der verheirateten Hedda ans Licht zu kommen. Das Krankenzimmer teilt sich Manfred nämlich mit dem Prostataleiden geplagten Ahmet… und Norbert, der ausgerechnet der Ehemann von Hedda ist. Beide wissen jedoch nicht, wer der jeweils andere ist. Behandelt werden die drei leidenden Patienten von Dr. Fuchs und seiner platinblonden Assistenz Schwester Betty, die einen Großteil der Zeit damit beschäftigt ist, mit sämtlichen männlichen Geschöpfen zu flirten.

Wird das Versteckspiel auffliegen und alles ans Licht kommen? Für welchen Mann entscheidet sich Hedda?

Lassen Sie sich überraschen von diesem singenden, klingenden Arztroman mit blondem Gift, Weichteilbrüchen und Songs von den Beatles bis Frank Sinatra.



Dauer: ca. 2 Stunden
Regisseur: Oliver Geilhardt
Regieassistenz: Maria Fenske
Autor: Astrid Schulz
Aufführungsrechte:
Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook