Calendar

Jan
17
Fr
2020
SOMBRA – Ein Spiel aus Licht und Schatten im GOP Bremen @ GOP Varietè Bremen
Jan 17 – Mrz 8 ganztägig

Vom 17. Januar bis 8. März 2020 fasziniert die Varieté-Show „Sombra“ im GOP Varieté-Theater Bremen mit einem Spiel aus Licht und Schatten. Licht macht die Welt sichtbar, Schatten verleiht ihr die Tiefe. Das Eine ohne das Andere? Undenkbar! Erst im Zusammenspiel der Gegensätze offenbaren Schönheit, Liebe und Dramatik ihre wahre Größe.

Harald Schrittesser

Erfolgs-Regisseur Nikos Hippler und ein hochkarätiges Team aus Artisten, Tänzern und Musikern haben ein Show-Format kreiert, das sich der Kraft und Poesie der Gegensätze bedient. Mit seinen bild- und rhythmusgewaltigen, hochmodernen Show-Produktionen unterhält Hippler das Publikum weltweit. Das GOP Publikum begeisterte er erstmals mit der Show „Impulse“. Durch „Sombra“ erlangt nun das Spiel aus Schein und Sein, Gut und Böse, Licht und Schatten eine neue Dimension.
Mit Mikail Karahan (Cyr) und Diego Salles (Vertikaltuch, Duo Tanzakrobatik) stehen in „Sombra“ gleich zwei der Preisträger des Festival Mondial du Cirque de Demain 2019 auf der Bühne des GOP Bremen. Das Tanzakrobatik-Duo bildet Diego gemeinsam mit Majo Cázares und zusammen sprengen die beiden bestehende Genregrenzen. Auch sonst können sich die Gäste auf ein hochklassiges Ensemble freuen. Equilibristin Laura Picard vereint ihre artistische Begabung mit ihrer komödiantischen Spielfreude zu einer wunderbaren Akrobatiknummer, während das Duo Spirit mit seiner Partnerakrobatik und an den Strapaten gleich doppelt zu begeistern weiß. Helena Lehmann tanzt in der Vertikalen, denn sie hat eine einmalige Mischung aus Pole-Dance und Akrobatik entwickelt, die sinnlich, dynamisch und überaus beeindruckend ist. Einer, der das Spiel aus Licht und Schatten besonders beherrscht, ist Akira Fukagawa. Er kreiert in einer Kombination aus tänzerischem und technischem Können magische Momente mit seinen Diabolos und LED-Poi. Auch Rodrigo Gil jongliert und zeigt in „Sombra“ eine beeindruckende Balljonglage. Komplettiert wird das Ensemble durch Musiker Wolfgang Stute, der mit seiner Musik einen entscheidenden Anteil am Zauber der Show „Sombra“ hat.

GOP_Bremen_Künstlerinformationen_Sombra




DAS ENSEMBLE
Mikail Karahan: Cyr
Diego Salles: Vertikaltuch, Duo Tanzakrobatik
Majo Cázares: Duo Tanzakrobatik
Akira Fukagawa: Diabolo, LED-Poi
Duo Spirit: Partnerakrobatik, Duo Strapaten
Laura Picard: Equilibristik
Rodrigo Gil: Balljonglage
Helena Lehmann: Dance Pole
Wolfgang Stute: Gitarre, Percussion
Regie: Nikos Hippler
Choreographie: Svenja Krebeck
Videodesign: Amir Megeid
Lichtdesign: Daniel Hensche
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


Ticketinformationen
„Sombra“. Vom 17. Januar bis zum 8. März 2020. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 36 Euro erhältlich, ein 3-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 19,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler, Studenten und Freiwilligendienstleistende bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 25% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.

Jan
20
Mo
2020
Jazz On Board auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Jan 20 um 21:00

Jazz on Board

“Jazz on Board” immer montags

„Jazz on Bord“ mit wechselnden Gästen auf dem Theaterschiff

Saxofonist Dirk Piezunka empfängt jeden Montag* nationale und internationale Jazzmusiker auf der Bühne 3 des Theaterschiff Bremen. Zu seinen Gästen gehörten bereits der bundesweit erfolgreiche Vibrafonist Florian Poser und Barry Finerty, der einst Gitarrist in der Band „The Crusaders“ war. Piezunka spielt darüber hinaus in mehreren Jazz-Ensembles, darunter das Dirk-Piezunka-Quartett. Der Eintritt ist frei.

Wir bieten nicht nur was für die Ohren!

Genießen Sie während des Jazz einen leckeren Flammkuchen und dazu ein gutes Glas Wein in unserem Restaurant auf der „Bühne 3„.


Spielzeit: Montags, 21 Uhr*
Spielort: Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Tickets: Eintritt frei
Künstler: Dirk Piezunka und wechselnde Gäste
Link: www.piezunka.com *Montags – wenn kein Gastspiel ist



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Jan
23
Do
2020
Ab in den Süden – Die rasante Schlagershow im Fritz Theater Bremen @ Fritz Theater Bremen
Jan 23 um 20:00
Harald Schrittesser

Eine Urlaubsreise mit den größten Hits von Peter Kraus über Trude Herr bis Nina Hagen

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort hat man mit 17 noch Träume und holt das knallrote Gummiboot heraus – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagershow einige Beziehungen gewaltig durcheinander. Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen Sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?! Na dann „Ab in den Süden“ und erleben Sie es selbst!

Ein glänzender Sternenhimmel voller bunter Schlager steht über der Comedy-Musik-Show von Espen Nowacki. Reisen Sie mit uns gemeinsam durch 60 Jahre deutsche Musikgeschichte und freuen Sie sich auf Hits, die Sie schon lange einmal wieder hören wollten. Wir laden Sie ein zu dieser Zeitreise: „Ab in den Süden – Aber bitte mit Schlager!“




Präsentiert von

RadioRoland


Informationen zur Bestuhlung / Speiseangebot:

Tischbestuhlung
» Speisekarte

Dauer der Vorstellung:

ca. 2,5 Stunden inkl. Pause



Theateranschrift:
Herdentorsteinweg 39, 28195 Bremen

TELEFONISCHE BÜROZEITEN
Mo.-Fr. 10.00 – 16.00 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0421 / 416 505 80
Tickets und Gutscheine erhalten Sie außerdem an den Vorstellungstagen von 18.00 Uhr bis zum Vorstellungsbeginn direkt im FRITZ Theater,

sowie tagsüber auch an unseren Vorverkaufsstellen:

www.dastickethaus.de

Nordwest Ticket

EVENTIM

(Um die Vorverkaufsstellen einzusehen, klicken Sie bitte auf einen der Anbieter)


Generell können leider, bei freier Platzwahl, keine Plätze oder Tische reserviert werden.
Tischreservierungen nehmen wir jedoch gerne für Gruppen ab 12 Personen entgegen (Tischeinnahme bis 18.30 Uhr).

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0421 / 416 505 80 oder office@fritz-bremen.de.

Jan
24
Fr
2020
Ab in den Süden – Die rasante Schlagershow im Fritz Theater Bremen @ Fritz Theater Bremen
Jan 24 um 20:00
Harald Schrittesser

Eine Urlaubsreise mit den größten Hits von Peter Kraus über Trude Herr bis Nina Hagen

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort hat man mit 17 noch Träume und holt das knallrote Gummiboot heraus – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagershow einige Beziehungen gewaltig durcheinander. Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen Sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?! Na dann „Ab in den Süden“ und erleben Sie es selbst!

Ein glänzender Sternenhimmel voller bunter Schlager steht über der Comedy-Musik-Show von Espen Nowacki. Reisen Sie mit uns gemeinsam durch 60 Jahre deutsche Musikgeschichte und freuen Sie sich auf Hits, die Sie schon lange einmal wieder hören wollten. Wir laden Sie ein zu dieser Zeitreise: „Ab in den Süden – Aber bitte mit Schlager!“




Präsentiert von

RadioRoland


Informationen zur Bestuhlung / Speiseangebot:

Tischbestuhlung
» Speisekarte

Dauer der Vorstellung:

ca. 2,5 Stunden inkl. Pause



Theateranschrift:
Herdentorsteinweg 39, 28195 Bremen

TELEFONISCHE BÜROZEITEN
Mo.-Fr. 10.00 – 16.00 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0421 / 416 505 80
Tickets und Gutscheine erhalten Sie außerdem an den Vorstellungstagen von 18.00 Uhr bis zum Vorstellungsbeginn direkt im FRITZ Theater,

sowie tagsüber auch an unseren Vorverkaufsstellen:

www.dastickethaus.de

Nordwest Ticket

EVENTIM

(Um die Vorverkaufsstellen einzusehen, klicken Sie bitte auf einen der Anbieter)


Generell können leider, bei freier Platzwahl, keine Plätze oder Tische reserviert werden.
Tischreservierungen nehmen wir jedoch gerne für Gruppen ab 12 Personen entgegen (Tischeinnahme bis 18.30 Uhr).

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0421 / 416 505 80 oder office@fritz-bremen.de.

Das Beste von Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen Kleiner Saal
Jan 24 um 20:00

Das Beste von Heinz Erhardt

  Entfliehen Sie mit uns dem allzu tierischen Ernst des Alltags!

Tickets hier online buchen

 

 

 

„Er würgte eine Klapperschlang, bis ihre Klapper schlapper klang“.

Harald SchrittesserDer Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“.

Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.

Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe hat den Heinz-Erhardt-Abend nicht nur inszeniert, sondern spielt ihn auch selbst.

Spielort: Kleiner Saal

Regie: Erik Voß

Darsteller: Christian Schliehe

Tickets:  ab 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlagsrechte: Lappan Verlag



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Schwiegeralarm – Urlaub mit den Schwiegereltern im Packhaustheater Bremen @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Jan 24 um 20:00

Schwiegeralarm

Urlaub mit den Schwiegereltern

Adi ist seit einem Jahr glücklich mit seiner Hermine zusammen. Jetzt soll er nun endlich ihre Eltern, den konservativen Wurstfabrikanten Hermann Mettmann und Gattin Wilma kennenlernen. Zu diesem Anlass hat der Schwiegervater in spe zu einem luxuriösen Wochenende in die Österreicher Alpen geladen.

Adi möchte hier natürlich unbedingt einen guten Eindruck machen und will nichts dem Zufall überlassen. Doch das Luxuschalet entpuppt sich als Bruchbude, die Reservierung ist verloren gegangen und Mettmann selbst ist die schlechte Laune in Person. Als dann überraschend auch noch unangekündigt Adis Eltern, die durchgeknallten Fummels, auftauchen, bricht das Chaos in der Lobby aus. Dummerweise wird die Pension durch eine Lawine komplett von der Außenwelt abgeschnitten und der Lagerkoller droht! Gottseidank gibt es eine Karaoke-Maschine und das mysteriöse Schneemonster, das in den Alpen sein Unwesen treibt …

Musicalkomödie mit Funk & Disco Hits wie „Rock your baby“, „Daddy Cool“, „Celebration“, Just the two of us“ und mit einem kleinen Hauch von heimiliger Alpen-Folklore.



Regie: Oliver Geilhardt

Dauer: ca. 2 Stunden

Autor: Christoph Steinau

Verlag: Michael Fajgel Theater und Bühnen Verlag


Wetten, dass…? – Topf, die Watte quillt! @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Jan 24 um 20:00

Wetten, dass…?

Topf, die Watte quillt!

Im Wetten dass..?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

„Wetten, dass…“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Albano & Romina Power und Otto bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Dazu Musik von Modern Talking bis zum spektakulären Auftritt von Michael Jackson. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…“



Regisseur: William Danne
Tickets: ab 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Marcus Rudolph
Aufführungsrechte: Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,

Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Jan
25
Sa
2020
Schwiegeralarm – Urlaub mit den Schwiegereltern im Packhaustheater Bremen @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Jan 25 um 17:00

Schwiegeralarm

Urlaub mit den Schwiegereltern

Adi ist seit einem Jahr glücklich mit seiner Hermine zusammen. Jetzt soll er nun endlich ihre Eltern, den konservativen Wurstfabrikanten Hermann Mettmann und Gattin Wilma kennenlernen. Zu diesem Anlass hat der Schwiegervater in spe zu einem luxuriösen Wochenende in die Österreicher Alpen geladen.

Adi möchte hier natürlich unbedingt einen guten Eindruck machen und will nichts dem Zufall überlassen. Doch das Luxuschalet entpuppt sich als Bruchbude, die Reservierung ist verloren gegangen und Mettmann selbst ist die schlechte Laune in Person. Als dann überraschend auch noch unangekündigt Adis Eltern, die durchgeknallten Fummels, auftauchen, bricht das Chaos in der Lobby aus. Dummerweise wird die Pension durch eine Lawine komplett von der Außenwelt abgeschnitten und der Lagerkoller droht! Gottseidank gibt es eine Karaoke-Maschine und das mysteriöse Schneemonster, das in den Alpen sein Unwesen treibt …

Musicalkomödie mit Funk & Disco Hits wie „Rock your baby“, „Daddy Cool“, „Celebration“, Just the two of us“ und mit einem kleinen Hauch von heimiliger Alpen-Folklore.



Regie: Oliver Geilhardt

Dauer: ca. 2 Stunden

Autor: Christoph Steinau

Verlag: Michael Fajgel Theater und Bühnen Verlag


Wetten, dass…? – Topf, die Watte quillt! @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Jan 25 um 17:00

Wetten, dass…?

Topf, die Watte quillt!

Im Wetten dass..?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

„Wetten, dass…“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Albano & Romina Power und Otto bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Dazu Musik von Modern Talking bis zum spektakulären Auftritt von Michael Jackson. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…“



Regisseur: William Danne
Tickets: ab 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Marcus Rudolph
Aufführungsrechte: Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,

Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Ab in den Süden – Die rasante Schlagershow im Fritz Theater Bremen @ Fritz Theater Bremen
Jan 25 um 20:00
Harald Schrittesser

Eine Urlaubsreise mit den größten Hits von Peter Kraus über Trude Herr bis Nina Hagen

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort hat man mit 17 noch Träume und holt das knallrote Gummiboot heraus – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagershow einige Beziehungen gewaltig durcheinander. Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen Sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?! Na dann „Ab in den Süden“ und erleben Sie es selbst!

Ein glänzender Sternenhimmel voller bunter Schlager steht über der Comedy-Musik-Show von Espen Nowacki. Reisen Sie mit uns gemeinsam durch 60 Jahre deutsche Musikgeschichte und freuen Sie sich auf Hits, die Sie schon lange einmal wieder hören wollten. Wir laden Sie ein zu dieser Zeitreise: „Ab in den Süden – Aber bitte mit Schlager!“




Präsentiert von

RadioRoland


Informationen zur Bestuhlung / Speiseangebot:

Tischbestuhlung
» Speisekarte

Dauer der Vorstellung:

ca. 2,5 Stunden inkl. Pause



Theateranschrift:
Herdentorsteinweg 39, 28195 Bremen

TELEFONISCHE BÜROZEITEN
Mo.-Fr. 10.00 – 16.00 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0421 / 416 505 80
Tickets und Gutscheine erhalten Sie außerdem an den Vorstellungstagen von 18.00 Uhr bis zum Vorstellungsbeginn direkt im FRITZ Theater,

sowie tagsüber auch an unseren Vorverkaufsstellen:

www.dastickethaus.de

Nordwest Ticket

EVENTIM

(Um die Vorverkaufsstellen einzusehen, klicken Sie bitte auf einen der Anbieter)


Generell können leider, bei freier Platzwahl, keine Plätze oder Tische reserviert werden.
Tischreservierungen nehmen wir jedoch gerne für Gruppen ab 12 Personen entgegen (Tischeinnahme bis 18.30 Uhr).

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0421 / 416 505 80 oder office@fritz-bremen.de.