Calendar

Okt
31
Do
2019
TRUST ME – Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser @ GOP Varietè Bremen
Okt 31 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
Harald Schrittesser

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 beweisen Timothy Trust und Diamond im GOP Varieté-Theater Bremen mit ihrer weltweit ausgezeichneten Mentalmagie-Darbietung, dass absolute Seelenverwandtschaft nicht nur atemberaubend verblüfft, sondern auch viel augenzwinkernde Komik birgt. Was ist eigentlich verrückt, was ist normal? Gibt es die wahre Wirklichkeit oder ist selbst die nur Zauberei? Kann ich mir vertrauen oder sogar dir? Timothy Trust und Diamond fordern von ihrem Publikum „Trust Me“ und laden zu einer prickelnden Erfahrung von Wirklichkeit, Vertrauen und Zweisamkeit ein. Auf dieser spannenden Reise haben die beiden erstklassige Unterstützung von spektakulären Artisten unterschiedlichster Disziplinen. Mit dabei sind unter anderem das Duo The Giurintanos, die als die schnellsten Rollschuhakrobaten der Welt gelten und Diego Salles mit seiner Performance am Luftring. Außerdem können sich die Gäste im GOP Bremen auf Ikarische Spiele, Handstandakrobatik, Antipoden, Duo-Jonglage und eine Performance an der Swinging Pole freuen. „Trust Me“ ist eine neue Show-Erfahrung – denn hier ist fast nichts so, wie es scheint. Die Wendungen sind verblüffend, komisch, atemberaubend. Aber was wären Magier, Akrobaten und die Mutigen dieser Welt ohne das Vertrauen auf ein Happy End? Nichts! Kontrolle ist gut, Vertrauen viel besser. Also: Trust me – wenn Du Dich traust.
Trust Me. Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 im GOP Bremen.



DAS ENSEMBLE
Timothy Trust & Diamond: Magie
Compagnie Sôlta: Duo Jonglage
Alluana Ribeiro: Swinging Pole
The Giurintanos: Duo Rollschuhakrobatik
Kathy Donnert: Antipoden
Alex & Vlad: Ikarische Spiele
Liazeed: Duo Handstand
Diego Salles: Luftring
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Aleksei Uvarov
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause



Ticketinformationen„Trust Me“.

Vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag.

Eintrittskarten sind ab 34 Euro erhältlich, ein 2-Gänge-Menü im Varieté-Saal vor der Show für 20 Euro. Für nur 5 Euro mehr erhalten die Gäste zusätzlich ein leckeres Dessert in der Showpause.

Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50% Rabatt, Schüler, Studenten und Freiwilligendienstleistende bis einschließlich 27 Jahre mit gültigem Ausweis 30% Rabatt auf den Ticketpreis. Informationen und Buchungen unter der Rufnummer (04 21) 89 89 89 89 oder unter variete.de.



Showtime & Ticketpreise:

Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr – Tickets 34 Euro
Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr – Tickets 39 Euro
Sonntag um 14 und 17 Uhr – Tickets 34 Euro

Zusatzshows in der Winterzeit:
Aufgrund der großen Nachfrage finden im Dezember zusätzlich zu den regulären Showtagen von Mittwoch bis Sonntag weitere Vorstellungen statt:
Dienstag, 3., 10. und 17. Dezember um 20 Uhr
Mittwoch, 4. und 18. Dezember um 15.30 Uhr



Das GOP Varieté-Theater Bremen wurde im September 2013 eröffnet und ist der größte sowie modernste privat finanzierte Varieté-Theater Neubau in Deutschland.
Der eigens für GOP gebaute Entertainmentkomplex besticht durch seine außergewöhnliche Architektur und integriert sich mit dieser nahtlos in das moderne Flair der Überseestadt.
Warme Farben mit eleganten Dekorelementen und edlen Hölzern verbinden sich zu einer atemberaubenden Kulisse für einzigartige Showerlebnisse. Unter einem Dach befinden sich auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern das weitläufige Foyer mit einer Bar und einladender Lounge sowie der stimmungsvolle Varieté-Saal mit 400 Sitzplätzen, die sich über zwei Ebenen stufenförmig auf 4er und 6er Tische verteilen. Das tageslichtdurchflutete Restaurant Leander mit direkter Weserlage und herrlicher Sonnenterasse bietet zudem Platz für 200 Gäste.
Der ADIAMO Dance-Club bietet schließlich für 450 Personen, die gerne stilvoll ausgehen und tanzen, jeden Freitag und Samstag einen geselligen Treffpunkt.
Direkt mit dem GOP verbunden, ist das Hotel Steigenberger Bremen mit seinen 124 modern ausgestatteten Zimmern und unterschiedlich großen Tagungsräumen.

Nov
17
So
2019
Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Nov 17 um 18:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Weiber – Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Nov 17 um 20:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Nov
18
Mo
2019
Jazz On Board auf dem Theaterschiff Bremen @ Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Nov 18 um 21:00

Jazz on Board

“Jazz on Board” immer montags

„Jazz on Bord“ mit wechselnden Gästen auf dem Theaterschiff

Saxofonist Dirk Piezunka empfängt jeden Montag* nationale und internationale Jazzmusiker auf der Bühne 3 des Theaterschiff Bremen. Zu seinen Gästen gehörten bereits der bundesweit erfolgreiche Vibrafonist Florian Poser und Barry Finerty, der einst Gitarrist in der Band „The Crusaders“ war. Piezunka spielt darüber hinaus in mehreren Jazz-Ensembles, darunter das Dirk-Piezunka-Quartett. Der Eintritt ist frei.

Wir bieten nicht nur was für die Ohren!

Genießen Sie während des Jazz einen leckeren Flammkuchen und dazu ein gutes Glas Wein in unserem Restaurant auf der „Bühne 3„.


Spielzeit: Montags, 21 Uhr*
Spielort: Theaterschiff Bremen, Bühne 3
Tickets: Eintritt frei
Künstler: Dirk Piezunka und wechselnde Gäste
Link: www.piezunka.com *Montags – wenn kein Gastspiel ist



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Nov
20
Mi
2019
Comedy on Board auf dem Theaterschiff Bremen – Berhane and Friends @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Nov 20 um 20:00

Comedy on Board – Berhane and friends

präsentiert von Berhane Berhane

Heute auf dem Theaterschiff, morgen im TV. Mit diesem Programm geht es 2019 weiter. Präsentiert wird das ganze von Berhane Berhane. Es werden neue, frische Künstler die Bühne des Theaterschiffs mit ihren Performances bereichern. Der bekannte Comedian Berhane Berhane – von der Presse als „das neue Licht auf Deutschlands Comedybühnen“ gefeiert – wird mehrmals im Jahr durch das Programm der „Bremer Mix-Show“ führen. „Das Theaterschiff will neben den gewohnt hochkarätigen Künstlern auch dem Nachwuchs die Chance geben, auf etablierten Bühnen wie dem Theaterschiff zu spielen“, sagt Berhane Berhane.

Das LineUp steht schon fest: Lassen Sie sich überraschen. Zusätzlich wird sich ein Nachwuchstalent mit einem Kurzauftritt präsentieren.

Das Konzept dieser „Mix-Shows“ hat sich in vielen Städten und im TV längst erfolgreich durchgesetzt. Jede Show ist anders, jede Show ist eine Überraschung. Zahlreiche bekannte Künstler haben so ihre Karriere begonnen.

Auf dem Theaterschiff soll die Show Jung und Alt zum Lachem bringen.



Kultur und Genuss! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe,
Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook

Nov
21
Do
2019
Ab in den Süden – Die rasante Schlagershow im Fritz Theater Bremen @ Fritz Theater Bremen
Nov 21 um 20:00

Harald Schrittesser

Eine Urlaubsreise mit den größten Hits von Peter Kraus über Trude Herr bis Nina Hagen

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort hat man mit 17 noch Träume und holt das knallrote Gummiboot heraus – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagershow einige Beziehungen gewaltig durcheinander. Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen Sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?! Na dann „Ab in den Süden“ und erleben Sie es selbst!

Ein glänzender Sternenhimmel voller bunter Schlager steht über der Comedy-Musik-Show von Espen Nowacki. Reisen Sie mit uns gemeinsam durch 60 Jahre deutsche Musikgeschichte und freuen Sie sich auf Hits, die Sie schon lange einmal wieder hören wollten. Wir laden Sie ein zu dieser Zeitreise: „Ab in den Süden – Aber bitte mit Schlager!“

Buch: Espen Nowacki – Regie: Tim Reichwein – Choreographie: Sarah Fleige



Präsentiert von

RadioRoland


Informationen zur Bestuhlung / Speiseangebot:

Tischbestuhlung
» Speisekarte

Dauer der Vorstellung:

ca. 2,5 Stunden inkl. Pause



Theateranschrift:
Herdentorsteinweg 39, 28195 Bremen

TELEFONISCHE BÜROZEITEN
Mo.-Fr. 10.00 – 16.00 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0421 / 416 505 80
Tickets und Gutscheine erhalten Sie außerdem an den Vorstellungstagen von 18.00 Uhr bis zum Vorstellungsbeginn direkt im FRITZ Theater,

sowie tagsüber auch an unseren Vorverkaufsstellen:

www.dastickethaus.de

Nordwest Ticket

EVENTIM

(Um die Vorverkaufsstellen einzusehen, klicken Sie bitte auf einen der Anbieter)


Generell können leider, bei freier Platzwahl, keine Plätze oder Tische reserviert werden.
Tischreservierungen nehmen wir jedoch gerne für Gruppen ab 12 Personen entgegen (Tischeinnahme bis 18.30 Uhr).

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0421 / 416 505 80 oder office@fritz-bremen.de.

Nov
22
Fr
2019
Weiber -Ein heißer Mädelsabend @ Theaterschiff Bremen, Großer Saal
Nov 22 um 17:00

Weiber

Ein heißer “Mädelsabend”

Jedes Wochenende treffen sich die Freundinnen Anke, Bärbel und Claudia zu einem feuchtfröhlichen Wochenende, um die Gläser klingen zu lassen, über Männer zu lästern und zu tun, was Frau so tut. Doch an diesem Wochenende kommt alles anders. Statt in einem gemütlichen Wellnesshotel, landen die drei in einem ziemlich heruntergewirtschafteten Gasthof. Und es kommt noch schlimmer: statt zu entspannen und sich den heißersehnten Schwips anzutrinken, wartet eine ganz besondere Aufgabe auf die drei Frauen, die die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringt und bei den Zuschauern kein Auge trocken lässt. Aber die drei Freundinnen wären nicht sie, wenn nicht trotzdem ordentlich die Korken knallen würden. Freuen sie sich auf einen Mädelsabend der besonderen Art, gespickt mit Musik von Trude Herr bis Wolfgang Petry.



Verschiedene Uhrzeiten laut Spielplan bitte hier abrufen

Spielzeit: September bis November 2019
Spielort: Großer Saal
Regisseur: Tim Koller
Darsteller: Martina Flügge, Suzanne Andres, Anne-Kathrin Fremy
Musikalische Leitung: Mark Derichs
Choreografie: Ronja Geburzky
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Martina Flügge

Verlag: Packhaustheaterverlag
Aufführungsrechte: Packhaus theater Verlag


Theaterschiff Bremen auf Facebook

Ab in den Süden – Die rasante Schlagershow im Fritz Theater Bremen @ Fritz Theater Bremen
Nov 22 um 20:00

Harald Schrittesser

Eine Urlaubsreise mit den größten Hits von Peter Kraus über Trude Herr bis Nina Hagen

Sommer, Sonne, Strandvergnügen – ab in die Ferien! Die deutschen Urlauber fiebern ihrer wohlverdienten Entspannung am Strand entgegen. Liege an Liege verbringen drei ungleiche Paare eine heiße Woche an der italienischen Riviera. Dort hat man mit 17 noch Träume und holt das knallrote Gummiboot heraus – doch die ersten Gewitterwolken lassen nicht lange auf sich warten. Zum Glück ist „Eine neue Liebe wie ein neues Leben“. Und, weil die Liebe ein seltsames Spiel ist und ein bisschen Spaß sein muss, wirbeln in dieser turbulenten Schlagershow einige Beziehungen gewaltig durcheinander. Was passiert, wenn „Sugar Baby“ und „Zwei kleine Italiener“ beim Küssen der „Roten Lippen“ aneinandergeraten? Tanzen Sie Samba oder das Fliegerlied und was hat Major Tom damit zu tun?! Na dann „Ab in den Süden“ und erleben Sie es selbst!

Ein glänzender Sternenhimmel voller bunter Schlager steht über der Comedy-Musik-Show von Espen Nowacki. Reisen Sie mit uns gemeinsam durch 60 Jahre deutsche Musikgeschichte und freuen Sie sich auf Hits, die Sie schon lange einmal wieder hören wollten. Wir laden Sie ein zu dieser Zeitreise: „Ab in den Süden – Aber bitte mit Schlager!“

Buch: Espen Nowacki – Regie: Tim Reichwein – Choreographie: Sarah Fleige



Präsentiert von

RadioRoland


Informationen zur Bestuhlung / Speiseangebot:

Tischbestuhlung
» Speisekarte

Dauer der Vorstellung:

ca. 2,5 Stunden inkl. Pause



Theateranschrift:
Herdentorsteinweg 39, 28195 Bremen

TELEFONISCHE BÜROZEITEN
Mo.-Fr. 10.00 – 16.00 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0421 / 416 505 80
Tickets und Gutscheine erhalten Sie außerdem an den Vorstellungstagen von 18.00 Uhr bis zum Vorstellungsbeginn direkt im FRITZ Theater,

sowie tagsüber auch an unseren Vorverkaufsstellen:

www.dastickethaus.de

Nordwest Ticket

EVENTIM

(Um die Vorverkaufsstellen einzusehen, klicken Sie bitte auf einen der Anbieter)


Generell können leider, bei freier Platzwahl, keine Plätze oder Tische reserviert werden.
Tischreservierungen nehmen wir jedoch gerne für Gruppen ab 12 Personen entgegen (Tischeinnahme bis 18.30 Uhr).

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0421 / 416 505 80 oder office@fritz-bremen.de.

Brandheiß – Gelöscht wird später! – im Packhaustheater Bremen @ Packhaustheater im Schnoor Bremen
Nov 22 um 20:00

Brandheiß

Gelöscht wird später!

Die Feuerwehr hat Nachwuchsmangel. Deshalb stehen die freiwilligen Löschkräfte in dem kleinen Dorf Drottelfeld vor dem Aus. Man muss die Arbeit mit dem Löschwasser wieder attraktiver gestalten, damit auch junge Männer und Frauen in die Ortsfeuerwehr eintreten. Aber wie motiviert man junge Menschen für den Dienst an der Spritze? Zuerst versucht man es mit „Prämien“ – nach jedem Brand gibt es kostenfrei Bier und Bratwurst für alle Einsatzkräfte, aber da es heutzutage immer mehr Vegetarier gibt, bleibt die Aktion ohne jeden Erfolg. Bis eines Tages die Tochter des Oberbrandmeisters in Drottelfeld auftaucht: Zufällig ist sie eine gefragte Pole Dancerin, die die Feuerwehrmänner plötzlich auf ganz neue Ideen bringt.
Feuerwehrdienst und Pole Dance? Wie sich das miteinander verbinden lässt, erfahren Sie bei uns.
Diese neue Komödie mit Pole Dance sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wer ,,Landeier“ mochte, wird ,,Brandheiß“ lieben!



Regie: Oliver Geilhardt

Darsteller: Florian Wilke, Henning Karge, Manuel Jadue, Sven Hiemke, Svenja Jerg

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlag: Vetriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH


Hi Dad – Hilfe, endlich Papa @ Theaterschiff Bremen, Kleiner Saal
Nov 22 um 20:00

Hi Dad

… nur noch ab dem 15. bis zum 23. November 2019

Hilfe, endlich Papa

Es geht um die wahren Herausforderungen, die einen Mann über sich hinauswachsen lassen. Auf urkomische Weise versteht es der Autor Bjarni Thorsson, die ganze Bandbreite des Vaterwerdens, mit allen natürlichen Katastrophen, Ängsten, Flüchen, aber auch den stillen emotionalen Momenten zu beschreiben. Dabei gilt es für den Mann ganz neue Kontinente zu erobern: Der erste Besuch beim Frauenarzt! Was bedeuten die körperlichen Veränderungen für den Mann? Kann man Kinderwagen auch frisieren? Wann wird es wieder so sein wie früher? Männer haben es einfach nicht leicht. Wer eine Sportskanone ist, kennt noch lange nicht alle Atemübungen. Und einen Schlips binden zu können, qualifiziert nicht zum Windeln wechseln. Aber bei der unerschütterlichen Liebe der kleinen Racker, dürfen Männer endlich weich werden, ohne als ein Weichei zu gelten.


Spielort: Kleiner Saal
Regisseur: Marco Linke
Darsteller: Markus Weise
Tickets: 30 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden
Autor: Bjarni Haukur Thorsson, Deutsch von Kristian Bader und Esther Schweins
Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben Verlag für Bühne Film und Funk



Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.


Guten Appetit…

In der theaterbegleitenden Gastronomie auf der Bühne 3 können Sie bei einem Glas Wein und zahlreichen Köstlichkeiten wie Suppe, Salat oder Steak den Blick auf die Weser genießen und sich auf einen schönen Theaterabend einstimmen.
Wir empfehlen eine Vorreservierung unter 0421/7908602.
Ab 8 Personen ist eine Vorbestellung der Gerichte notwendig.
Gruppen ab 20 Personen bieten wir Arrangements und Buffets. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.
Hier finden Sie unsere Speisekarte, Getränkekarte sowie weitere Informationen zur Buffetauswahl:
Speisekarte
Getränkekarte
Buffet und Fingerfood



 

Theaterschiff Bremen auf Facebook