Winterwunder in Bratislava

Fotosammlung von Fotodesign Schrittesser und Reportagefotos von a]dabei international...

Die Hauptstadt der Slowakei ist gerade in der Vorweihnachtszeit eine Reise wert. Jetzt kann man dort ein echtes Winterwunder genießen. Ob auf den traditionellen Weihnachtsmärkten, bei einer Fahrt mit der aufwendig geschmückten Weihnachtsstraßenbahn, beim Eislaufen im Zentrum der Stadt oder bei einem Ausflug in die wunderschöne Umgebung der Region Bratislava genießt man die authentisch slowakische Weihnachtsatmosphäre.

Harald SchrittesserDie Vorweihnachtszeit ist in Bratislava nicht vorstellbar ohne die geschmückten und erleuchteten Gassen, die vielen Weihnachtsbäume oder traditionellen Marktstände voll von Leckerbissen und Handwerksprodukten. Bei kühlen Temperaturen treffen sich die Slowaken und ihre Gäste aus aller Welt auf den Weihnachtsmärkten, die an mittelalterliche Traditionen anknüpfen.


Seit einigen Jahren nennt man die Adventszeit in Košice “Märchenhafte Weihnachten”. In der Zeit vom 5. bis zum 23. Dezember verwandelt sich die Hauptstraße in eine märchenhafte Weihnachtslandschaft voller Duft, Geschmack, Licht und guter Laune. Ein ganz besonderes Erlebnis wiederum in Bratislava ist. Kühles Wetter oder Schnee sind kein Hindernis für die Besucher, damit sich die Straßen und Plätze füllen. Diese verwandeln sich im November und Dezember in Eislaufbahnen, traditionelle Weihnachtsmärkte und geschmückte Alleen. Bei Schneefall bietet sich auch ein Ausflug zum nahe gelegenen Berg Koliba zum Rodeln, Skifahren oder Langlauf an. Zur Vorweihnachtszeit gehören in der Slowakei aber nicht nur Wintersport, Essen, Trinken oder Einkäufe, sondern auch eine innere Vorbereitung. Zu einem geistigen Rückzugsort laden die Adventkonzerte ein, die meistens in den Kirchen im Zentrum stattfinden. Das Informationszentrum von Bratislava gibt jedem Besucher die aktuellen Informationen über die einzigartigen musikalischen Veranstaltungen lokaler Chöre und Musikgruppen.


Möchten Sie die bekannten weihnachtlichen Traditionen des eigenen Landes für etwas Neues eintauschen? Dann ist es ein Weihnachtsurlaub in der Slowakei, den Sie suchen. Erleben Sie das Unbekannte während Ihres Weihnachtsurlaubs in der Slowakei! Der Duft der Nadeln vermischt sich mit den fesselnden Aromen von Gewürzen. Die Weihnachtszeit ist in der Slowakei wirklich wundervoll. Das Land kommt zur Ruhe und Sie halten den Atem an in Erwartung dessen, was da kommt: das flackernde Licht der Kerzen, der glitzernde Schnee und der reich verziert Tisch für den schönsten Abend des Jahres. Einfach, das richtige Weihnachten. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zeichnet sich durch die vielfältigsten und interessantesten Bräuchen aus. Die Weihnachtstradition blieb in abgeänderter Form bis heute als Christkindlmärkte oder das Vorführen von Weihnachtsbräuchen in Freilichtmuseen erhalten. Weihnachts-Shopping in der Slowakei


Skiurlaub neu erleben

Wem mal nach einer unvergesslichen Alternative für den Wintersporturlaub in diesem Jahr ist, findet in den Skiarenen der Hohen Tatra perfekte Bedingungen und herrliche Ausblicke über die Naturschönheiten der Berge, die ihresgleichen suchen. Die unberührte Landschaft begeistert nicht nur Insider, sondern auch Familien, Gruppen und Freunde aus dem In- und Ausland. 36 Skizentren mit 350 km Abfahrtsstrecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sowie 600 km Langlaufloipen stehen zur Verfügung. Nach dem Bergwandern oder Skilaufen stehen zahlreiche Möglichkeiten zum Erholen bereit. Die Slowakei ist nicht mehr nur das Land der Almhütten, es bietet Vergnügen und Wellness auf Weltniveau an!



Silvester in Bratislava

Falls Sie noch überlegen, wo Sie in diesem Jahr Silvester feiern werden, ist Bratislava eine spannende Alternative. Auf den Straßen der Stadt gibt es Musik populärer Bands und Einheimische und Gäste feiern den Ausklang des Jahres. Kurz vor Mitternacht steigt dann die Spannung und die Leute zählen gemeinsam die Sekunden, die sie noch vom neuen Jahr trennen. Wenn die Uhr dann Mitternacht schlägt, beginnt am Bratislavaer Himmel eine großartige Show. Ein riesiges Feuerwerk über der Bratislavaer Burg und dessen Spiegelbild in der Donau bieten einen atemberaubenden Anblick, der das neue Jahr unvergesslich einleutet.



Wer noch etwas Zeit mitgebracht hat, sollte unbedingt auch einen Ausflug in das Umland in die Region Bratislava machen. Neben der Metropole Bratislava gibt es drei weitere Unterregionen:

Záhorie – (westlich der Hauptstadt) wo Kieferwälder dominieren – ein wahres Pilzesammlerparadies.

Die Kleinen Karpaten – (nördlich der Hauptstadt) Weingärten soweit das Auge reicht. Hier ist für guten Wein und ausgezeichnetes Essen gesorgt.

Senec – (östlich von Bratislava) ist bekannt durch seine sauberen und zahlreichen Seen.


KONTAKT:
Tourismus-Vertretung der Slowakischen Republik
Hildebrandstr. 25
10785 Berlin
E-Mail: office.de@slovakia.travel
www.slovakia.travel



Fotosammlung von Fotodesign Schrittesser und Reportagefotos von a]dabei international...

Zum ERP Software System der PROFFIX Software AG - Schweiz